Rezept Frische Paradies

Rezept des Monats Oktober: Frischlingsrücken unter der Kastanienkruste mit Rahm-Mangold und Apfel-Sanddorn Chutney

Zutaten für 4 Personen

1 kgFrischlingsrücken, ohne Knochen
100 g
Semmelbrösel
100 g
Parmesan, gerieben
150 g
Butter
1
Ei
150 g
Maronen, gekocht
800 g
Mangold
150 ml
Sahne
3 EL
Frische Paradies Sanddornmark
6
Äpfel, z. B. Jonagold
5Schalotten
100 mlApfelessig

Zusätzlich benötigen Sie

Pflanzenöl, z. B. Alba Rapsöl
Meersalz
schwarzen Pfeffer, frisch gemahlen
Zucker
etwas Zitronensaft
Piment d‘Espelette

Zubereitung

Den Frischlingsrücken in gleichmäßige Stücke schneiden. Aus Parmesan, Semmelbröseln, Butter und Ei eine Masse herstellen. Maronen fein hacken und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und kühl stellen.

Frischlingsrückenin einer Pfanne von allen Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen. Im Ofen bei 160 °C ca. 10 Minuten rosa garen. Bei einer Kerntemperatur von 55 °C herausnehmen und ca. 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen. Danach die Oberseite mit der vorbereiteten Masse ca. 1 cm dick bestreichen und bei starker Oberhitze oder unter dem Grill leicht bräunen.

Äpfel schälen und in gleichmäßige 1 cm große Würfel schneiden. Diese in eine Schüssel mit Wasser und etwas Zitronensaft geben, sodass sie nicht braun werden. Schalotten in feine Würfel schneiden. Etwa ein Viertel beiseite stellen, den Rest mit etwas Öl in einer Pfanne anschwitzen. Die abgesiebtenApfelwürfel dazugeben. Eine Prise Zucker einstreuen, karamellisieren lassen, mit Apfelessig ablöschen. Sanddornmarkzufügen und einkochen lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Piment d‘Espelettewürzen.

Mangold waschen und die weißen Strünke von grünen Blättern entfernen. Strünke in einem Topf mit kochendem Wasser etwa 1 Minute blanchieren, anschließend abschrecken und in feine Streifen schneiden. Die Blätter ebenfalls in feine Streifen schneiden. Restliche Schalottenwürfel in einer Pfanne anschwitzen, Mangold und Sahne dazugeben. Kurz einkochen lassen, sodass die Sahne cremig wird, ggf. andicken. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

 

Rezept zur Verfügung gestellt von:

Frische_Paradies_de_rgb (002)

Zutaten zum Nachkochen finden Sie auch im Frische Paradies Online-Shop.


nach oben